Der Gründer

 

 

 

 

    HELP OTHERS – 

 

    LIFE IS BEAUTIFUL*

       

         * Hilf anderen – das Leben ist schön

       

         (Chogyal Rinpoche)

 

Die BIA Foundation in Nepal wurde am 09.09.2014 von Chogyal Rinpoche gegründet.

Bis heute hat BIA schon einige Projekte ins Leben gerufen, um den Menschen und Tieren in Nepal zu helfen.

 

 

Biographie von Chogyal Rinpoche:

 

Chogyal Rinpoche wurde am 04.03.1985 in Nepal geboren. Ihm wurde unter S.H. Sakya Trizin eine große Zukunft vorhergesagt – ein Junge, der Großes für die Welt bewegen wird. 

 

Eines der größten Leidenschaften von Chogyal Rinpoche als kleiner Junge war es, anderen Wesen zu helfen. Als Fünfjähriger trat er ins Klosterleben in Rumtek (Sikkim) ein. Das Rumtek Kloster war damals unter der Leitung S.H. des 16. Karmapa. 10 Jahre studierte Rinpoche Meditation und Ritual-Praktiken im Vajrayana Buddhismus im Rumtek- und Zurmang-Kloster.

 

Im Jahr 2000 studierte Chogyal Rinpoche buddhistische Philosophie am Dzongsar Institut und  an der Universität für Khenpos (tibet. für Professor) am Kalimpong Shri Divakar Institut.

 

Im selben Jahr erlangte Rinpoche den Titel ’Khempo’ und schloss erfolgreich sein Studium in buddhistischer Philosophie ab. Nach seinem Studium zog es Rinpoche drei Jahre lang nach Tibet, wo er mit Ripas (tibet. Bergmenschen) und Yogis im Himalaya zusammentraf. Die Erfahrung und das Wissen über Meditation teilte er mit einigen Yogis aus der Kagyu und Nyingma Tradition. Nach diesen tiefergreifenden Monaten um den Mt. Kailash herum, reiste Chogyal Rinpoche in andere Länder, wo er die Religionen dieser Länder wie z.B. den Islam, das Christentum und den Hinduismus studierte.

 

Mit seinem Vater gründete er ein Waisenhaus, das Sertshang Orphanage Home in Kathmandu, Nepal. Derzeit finden dort über 60 Halbwaisen und Waisen ein Zuhause und bekommen eine schulische Ausbildung.

 

Momentan beschäftigt sich Chogyal Rinpoche mit seinem Diplom der Philosophie in Zürich in der Schweiz.

 

 

Projekte von Chogyal Rinpoche und der BIA Foundation Nepal:

  • Waisenhaus Sertshang Orphanage Home (SOH) in Kathmandu, Nepal
  • Musikschule für 34 bedürftige Kinder in Kalimpong, Indien
  • Institut für tibetische Medizin in Yushu, China, in dem 24 Kinder eine Ausbildung in tibetischer Medizin bekommen
  • elf Handwerksschulen für Menschen mit Behinderung in Kathmandu, Nepal
  • Straßenhunde-Projekt in Kathmandu, Nepal
  • Unterstützung eines HIV- Waisenhaus mit 25 Kindern in Kathmandu, Nepal
  • Hilfseinsätze, z.B. Hilfe nach Erdbeben, Rettung im Winter durch Deckenausgabe etc. 
  • Nonnen-Ausbildung: 12 Nonnen die erstmals eine Gleichberechtigte Behandlung erfahren 
    und wie Mönche eine mehrjährige Ausbildung bekommen
  • BIA-Café zum erwirtschaften von Geldern für das Waisenhaus, sowie zur Arbeitsplatzbeschaffung
  • spirituelle Unterstützung eines Retreat-Platzes in Ost-Tibet, an dem sieben Yogis ein 3-Jahres-Retreat absolvieren
  • Meditationszentrum in Thailand und Nepal
  • einige weitere Schulen für Menschen mit Behinderung sind in der Entstehung .

BIA Deutschland e.V. ist beim Amtsgericht Darmstadt im Vereinsregister unter 83889 eingetragen.

Das Finanzamt Groß-Gerau hat uns am 06.02.2017 die Gemeinnützigkeit bescheinigt. Für Ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden
können wir Ihnen daher Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Ihre Spende ist somit steuerlich absetzbar. 

KONTAKT:

BIA Deutschland e.V.

Schwalbenweg 6

D – 64572 Büttelborn

Mail:  bia(at)bia-deutschland.com

www.bia-deutschland.com

 

BANKVERBINDUNG:

BIA Deutschland e.V.
Mainzer Volksbank eG
IBAN: DE56 5519 0000 0932 7960 14

BIC: MVBMDE55